1. Juni 2014

200 Jahre Dr. Heinrich Geißler

von Tobias Rosenbaum

200 Jahre Dr. Heinrich Geißler

Zum 200. Jubiläum des berühmtesten Sohnes Igelshiebs fand am vergangenen Samstag eine Feierstunde im Gasthof Hirsch statt. Hier wurde unter anderem auch die Festschrift zu dem Jubiläum vorgestellt. Sie ist ab sofort im Geißlerhaus, dem Glasapparatemuseum Cursdorf erhältlich.

BILDERSCHAU

1 Fotos (Tobias Rosenbaum)

 200 Jahre Dr. Heinrich Geißler

Bilder ansehen

Sie beinhaltet neben seinen Werdegang auch die Bedeutung seiner Erfindungen. Ebenso werden darin die Museen in Neuhaus am Rennweg und in Cursdorf und ihre Vereine vorgestellt.
Die Autoren der Festschrift (Bild): Günter Dörfel, Horst Traut und Karl Eichhorn.